Feminismus?

Nach unten

Feminismus?

Beitrag  Sachertorte am Sa 15 Jan - 22:05:38

Wie seht ihr den Feminismus? Ist er "gut" oder "schlecht"? Hat er eine Berechtigung? Kann man ihn überhaupt ernstnehmen?
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Smartie am Sa 15 Jan - 23:11:01

Gutes Thema. Schweres Thema. Nicht einfach zu beantworten. Berechtigung hat er mit Sicherheit. Ich meine, bis heute sind Frauen noch nicht gleichberechtigt, vor Allem, was den Beruf angeht. Allerdings finde ich, dass die Feministen heutzutage die Sache falsch angehen. Statt immernoch hinter dem Konzept zu stehen, dass im 18. und 19. Jahrhundert entwickelt wurde, sollte man vielleicht mehr mit der Zeit gehen und sich etwas anderes einfallen lassen, um die Ziele der Gleichberechtigung durchzusetzen, oder?
avatar
Smartie
Routinier
Routinier

Anzahl der Beiträge : 284
Alter : 24

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Sachertorte am Sa 15 Jan - 23:17:44

Vorsicht, Feminismus ≠ Emanzipation!
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Smartie am So 16 Jan - 0:00:19

Ich weiß, Feminismus geht mehr um die Gleichberechtigung. Das ist aber eigentlich genau das, was ich meine. Man sollte sich mehr auf die Emanzipation konzentrieren.
avatar
Smartie
Routinier
Routinier

Anzahl der Beiträge : 284
Alter : 24

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Sachertorte am So 16 Jan - 0:05:29

Smartie schrieb:Ich weiß, Feminismus geht mehr um die Gleichberechtigung. Das ist aber eigentlich genau das, was ich meine. Man sollte sich mehr auf die Emanzipation konzentrieren.
Nein, dem Feminismus geht es um Bevorteilung von Frauen, der Emanzipation um Gleichberechtigung. Emanzipation gehört meiner Meinung nach auch unbedingt und endlich durchgesetzt, beinhart. Vorallem im beruflichen und sozialen Bereich. Feminismus widert mich allerdings an. Es ist nicht weniger als Sexismus gegen Männer, und wo soll uns das hinführen? Da haben wir am Ende wieder das Selbe, wenn sie's durchsetzen (was ich für sehr unwahrschienlich halte).
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Smartie am So 16 Jan - 1:05:09

Oder sorum. Man lernt immer dazu Wink Du bist echt ein Vollblutfalke. Very Happy

Mich kotzt es allgemein an, dass immer alle denken, sie wären benachteiligt und müssten sich über alles beschweren, statt sich dann tatsächlich darum zu bemühen, selber etwas zu erreichen. Man sollte doch immer bei sich selbst anfangen.

Abgesehen davon wette ich mit dir, dass davon gar nichts durchgesetzt wird. Wie lange gibt es Feminismus jetzt schon? 300 Jahre? Die Frau bekommt zwar mehr und mehr Rechte, aber wir sind ja noch nicht mal gleichgestellt.
avatar
Smartie
Routinier
Routinier

Anzahl der Beiträge : 284
Alter : 24

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Schnie am So 16 Jan - 14:12:08

Ohja, Torte ist ein Vollblutfalke ;D

Aber ich seh es ähnlich. Gleichberechtigung auf jeden Fall, aber keine Bevorteilung, egal von wem.
avatar
Schnie
Routinier
Routinier

Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Sharp... am So 16 Jan - 15:51:43

ich find das viele leute übertreiben
im prinzip find ich das ganz gut, trotzdem werde ich nicht "salzstreurin" sagen, dass ist wieder zu viel
avatar
Sharp...
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 571
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Smartie am So 16 Jan - 20:59:24

Schnie schrieb:Ohja, Torte ist ein Vollblutfalke ;D
Du kennst Die Falken?

Sharp, das wäre doch wohl auch Erbsenzählerei. Dann könnten wir doch gleich den männlichen Artikel abschaffen.
avatar
Smartie
Routinier
Routinier

Anzahl der Beiträge : 284
Alter : 24

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Sachertorte am So 16 Jan - 21:20:16

Soweit würden die glaub' ich auch gar nicht gehen (obwohl?). Das wär' ja dann schon eine Sprachreform und sowieso irgendwie... beknackt.

Wobei es ja (zumindest bei uns hier) eine Diskussion um Schildmaxerl gab, also diese Dinger die auf Schildern Menschen repräsentieren. Die wollten doch allen Ernstes weibliche Notausgangsschilder, obwohl diese Dinger ja in keinster Weise männlich dargestellt werden.
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Sharp... am Mo 17 Jan - 0:37:26

ja genau sowas find ich beknackt
das ist einfach nur ein benacktes strichmännchen, aber es heißt ja auch männchen...
avatar
Sharp...
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 571
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Schnie am Mo 17 Jan - 0:46:46

Smartie schrieb:
Schnie schrieb:Ohja, Torte ist ein Vollblutfalke ;D
Du kennst Die Falken?

[...]
Klar...

Ich finde diesen ganzen Kram leicht übertrieben. Man kann das Spielchen auch zu weit treiben, denn wer bitte schön von uns anderen fühlt sich diskriminert, wenn man Strichmännchen sagt? Man sollte seine Energie auf sinnvollere Dinge verwenden, wie z.B. die immer noch anhaltende Diskriminierung von Frauen im Beruf etc. beseitigen...
avatar
Schnie
Routinier
Routinier

Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  DJLrX am Mo 17 Jan - 1:29:38

Diese Ganzem Vorurteilen von wegen frauen und allem würde ich gar kein gehört schenken.
Wo wären wir denn wenn es keine frauen geben würde?
Auserdem hat Sachertorte recht....
Man sollte es aufjeden fall im Beruflichem und Sozialen bereich endlich mal durchziehen!
avatar
DJLrX
Moderator

Anzahl der Beiträge : 92
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Smartie am Mo 17 Jan - 4:20:41

Schnie schrieb:
Smartie schrieb:
Schnie schrieb:Ohja, Torte ist ein Vollblutfalke ;D
Du kennst Die Falken?

[...]
Klar...
Du kennst sie wirklich? Woher? Bist du Mitglied? Smile
avatar
Smartie
Routinier
Routinier

Anzahl der Beiträge : 284
Alter : 24

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Schnie am Di 18 Jan - 22:59:06

Smartie schrieb:
Schnie schrieb:
Smartie schrieb:
Schnie schrieb:Ohja, Torte ist ein Vollblutfalke ;D
Du kennst Die Falken?

[...]
Klar...
Du kennst sie wirklich? Woher? Bist du Mitglied? Smile
Aber ja doch. Kinder von Bekannten waren Mitglieder. Ich allerdings nicht ;D
avatar
Schnie
Routinier
Routinier

Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Smartie am Di 18 Jan - 23:46:49

Das finde ich so cool! Jetzt will ich ja fast wissen, wer deine Bekannten sind, um zu gucken, ob ich die kenne! Ist zwar unwahrscheinlich, aber trotzdem.

Wir haben Falken bei mir in Oldenburg aber das läuft alles gerade nicht so hundert prozentig da. Voll schade eigentlich.
avatar
Smartie
Routinier
Routinier

Anzahl der Beiträge : 284
Alter : 24

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Dusk am Mi 19 Jan - 23:17:05

avatar
Dusk
Doppel-Ass
Doppel-Ass

Anzahl der Beiträge : 147
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Sachertorte am Mi 19 Jan - 23:49:37

B'tte wa'?
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Sharp... am Do 20 Jan - 14:56:42

worum gehts?
avatar
Sharp...
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 571
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Dusk am Do 20 Jan - 16:23:21

Sachertorte schrieb:
B'tte wa'?
avatar
Dusk
Doppel-Ass
Doppel-Ass

Anzahl der Beiträge : 147
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Sachertorte am Do 20 Jan - 19:02:46

Dusk schrieb:
Sachertorte schrieb:
B'tte wa'?
B'tte wa'? Ah! Ein Link! Die Dinger muss man erst mal erkennen.

Ja, haha, Frauenquote. Bullshit! Wenn Männer geeigneter sind, dann sollen die doch in diese Positionen. Das ist zwar sicher nicht immer der Fall, eine Frauenquote ist trotzdem der falsche Weg.
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Kiffbaron am Do 20 Jan - 19:34:43

Zitat: Ursula von der Leyen
Das Entscheidende ist eher der Zeitraum für die Umsetzung. Es sollten weniger Jahre sein, als meine Hand Finger hat.

Diese Frau glaubt tatsächlich, dass ihre Partei wieder gewählt wird? Pfui.

Desweiteren stimme ich Dusk zu: das ist ziemlich diskriminierend Very Happy
Wie schon gesagt ist es eher wichtig, die Emanzipation voll durchzuziehen, und zwar auf jeder Seite. Für den Anfang könnte man schonmal einen Gleichberechtigungszwang für Gehälter einführen, denn Frauen werden auch heute noch oft schlechter bezahlt als Männer, die die gleiche Arbeit leisten.
avatar
Kiffbaron
Admin

Anzahl der Beiträge : 97

Nach oben Nach unten

Re: Feminismus?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten