Ägypten, Tunesien etc.Hm, ziemlich schade, d

Nach unten

Ägypten, Tunesien etc.Hm, ziemlich schade, d

Beitrag  Animagus am So 13 Feb - 0:21:01

Hm, sehr schade, dass in dem Themenbereich so gut wie nichts geht.

Ihr habt sicherlich mitbekommen was in Nordarfika vor sich geht.
Gebt mal euren Senfg dazu: was meint ihr dazu?
Zuerst war Tunesien in Aufruhr, dann Ägypten, mittlerweile ist es übergegangen auf Algerien...

Ich habe vorhin besorgt gelesen, dass der Friedensvertrag zwischen Ägypten und Israel, dass ja wohl nach den USA das weltweit meist gehasste Land ist, in Gefahr ist. Man darf nicht vergessen, dass im Land der Pharaonen jetzt das Militär regiert, hoffentlich nur vorzeitig.
avatar
Animagus
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 689
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Re: Ägypten, Tunesien etc.Hm, ziemlich schade, d

Beitrag  Sachertorte am So 13 Feb - 2:31:17

Die Leute in Ägypten dürfen sich jetzt nicht mit ihrem Sieg zufrieden geben. Die militärische Regierung darf keine Dauerhafte werden. Eine Sozialistische wäre ja nach einem Putsch durch's Volk am wahrscheinlichsten, die Frage ist, ob die Leute das auch wirklich hinkriegen und ob die USA sich da 'raushalten (was ich nicht erwarte, weil die Idioten sich überall einmischen müssen).

Außerdem hast du glaub' ich was mit dem Titel versaut :D.
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Ägypten, Tunesien etc.Hm, ziemlich schade, d

Beitrag  Ferjun am Do 3 März - 23:37:55

tja um da dann auch mal was zu zu sagen...
sozialistische Regierung nur weil die Revolution aus dem Volk kommt halte ich für unwahrscheinlich. Ich denke es wird durch den westlichen Einfluss irgendein kapitalistisch orientiertes System.
Die militärische Regierung ist, wenn ich das richtig verstanden habe nur eingesetzt worden, um Neuwahlen zu ermöglichen, da ja eine Demokratie errichtet werden soll. Deswegen gehe ich auch incht davon aus, dass die Militärs besonders viel Politik machen. Ich denke sie führen die Tagesgeschäfte und lassen es laufen.

Besorgniserregend finde ich dagegen die Lage in Lybien...Ein Herrscher der sein eigenes Volk bombadieren lässt. Und Scharfschützen die auf unbewaffnete Demonstranten schießen. Auch gibt es viele Flüchtlinge die das Land panisch verlassen, berechtigter Weise wie ich finde, uind die jetzt Hilfe brauchen um sich ein Überleben z usichern. besonders schwer trifft es die Schwarzafrikaner die in Lybien gearbeitet haben. Sie werden sowohl vom Militär als auch von den Demonstranten zur jeweils anderen Seite gezählt...
Einer militärischen Intervention stehe ich trotzdem kritisch gegenüber, da ich davon ausgehe, dass das nur noch mehr leid verursacht. Andererseits ist es unwahrscheinlich, dass Gaddafi freiwillig zurück tritt ist unwahrscheinlich, und Verhandeln wird er, so wie es momentan aussieht, auch eher nicht.
Ich hoffe mal sie finden Möglichkeiten die weitereAnwendung von gewalt einzuschränken
avatar
Ferjun
Doppel-Ass
Doppel-Ass

Anzahl der Beiträge : 111

Nach oben Nach unten

Re: Ägypten, Tunesien etc.Hm, ziemlich schade, d

Beitrag  Animagus am Mo 28 März - 1:46:08

Die Intervention sehe ich auch aus 2 Seiten:
Einerseits: wenn die Demos zu wenig, klein oder sonstwas sind und zu schwach sind, dann darf das Ausland nicht einen Machtwechsel, um es vorsichtig auszudrücken, erzwingen, nur weil es sich es schon mit Gaddafi verdorben haben.
Andererseits muss das vergleichsweise ungeschützte Volk von Militäraktionen der eigenen Regierung, eher Diktatur, beschützt werden. Man bekommt ja Gräueltaten immer nur so am Rande der Nachrichten mit, aber wenn die in ein Krankenhaus eindringen und Verletzte niedermetzeln, dann geht das zu weit.
Aber so eine Intervention ist aus meienr Sicht nix halbes und nix ganzes: entweder beschützen die die Demonstranten komplett, also auch mit Bodentruppen, sind gegen Gaddafi und machen den platt, oder die halten sich komplett raus.
avatar
Animagus
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 689
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Re: Ägypten, Tunesien etc.Hm, ziemlich schade, d

Beitrag  Sachertorte am Mo 28 März - 17:54:02

Animagus schrieb:[...]
Aber so eine Intervention ist aus meienr Sicht nix halbes und nix ganzes: entweder beschützen die die Demonstranten komplett, also auch mit Bodentruppen, sind gegen Gaddafi und machen den platt, oder die halten sich komplett raus.
Ich hoffe, du weißt, dass das nicht so leicht ist. Wenn man dort interveniert (noch dazu nur der Westen, eigentlich müsste der Osten auch 'rein), wird man zwangsläufig auch Unschuldige erwischen. Das können sich vor allem die Amerikaner nicht leisten, die haben da unten schon zwei Kriege. Man kann also nciht einfach mit allem draufkloppen, sondern muss sich eine Möglichkeit aussuchen, die dort passt, und den Menschen hilft. Das ist in dem Fall die No-Fly-Zone. Ich möcht' jetzt aber nicht zu Pro-NATO-ig klingen, denn denen geht's dort keinesfalls um die Menschen, man bemerke, dass die größte Präsenz in den großen Öl-Städten liegt.
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Ägypten, Tunesien etc.Hm, ziemlich schade, d

Beitrag  Animagus am Di 29 März - 1:30:21

Allerdings sind die Rebellen eben aber auch dort.

Ich woltle nur die Problematik nochmal herausarbeiten. Man darf ja auch nicht vergessen, dass bei so harmlos klingenden Dingen wie abgeschossenen Flugzeugen immerhin auch Menschen drinsaßen.
Dass der Osten nicht dabei ist wundert mich im Nachhinein, andererseits auch nicht. Die waren egl schon immer so.

Abgesehen davon klingt eine Flugverbotszone nach friedlicheren Dingen als wie das was da gerade abgeht.
avatar
Animagus
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 689
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Re: Ägypten, Tunesien etc.Hm, ziemlich schade, d

Beitrag  Sachertorte am Di 29 März - 18:48:39

Interessantes Detail zu der No-Fly-Zone ist ja, dass die für alle Flugzeuge gilt, nicht nur für Gaddafi, auch für etwaige Hilfsflieger, Passagierflugzeuge, et cetera.
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Ägypten, Tunesien etc.Hm, ziemlich schade, d

Beitrag  Animagus am Di 29 März - 23:58:19

Sachertorte schrieb:Interessantes Detail zu der No-Fly-Zone ist ja, dass die für alle Flugzeuge gilt, nicht nur für Gaddafi, auch für etwaige Hilfsflieger, Passagierflugzeuge, et cetera.

Aber ich glaub da werden Ausnahmen gemacht; kann mir nicht vorstellen, dass Hilfsflugzeuge nicht fliegen dürfen...
avatar
Animagus
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 689
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Re: Ägypten, Tunesien etc.Hm, ziemlich schade, d

Beitrag  Sachertorte am Mi 30 März - 0:00:52

Animagus schrieb:
Sachertorte schrieb:Interessantes Detail zu der No-Fly-Zone ist ja, dass die für alle Flugzeuge gilt, nicht nur für Gaddafi, auch für etwaige Hilfsflieger, Passagierflugzeuge, et cetera.

Aber ich glaub da werden Ausnahmen gemacht; kann mir nicht vorstellen, dass Hilfsflugzeuge nicht fliegen dürfen...
Denke ich nicht, die NATO kommt mir nicht so wie eine Organisation vor, die sich um Hilfs-NGOs kümmert.
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Ägypten, Tunesien etc.Hm, ziemlich schade, d

Beitrag  Animagus am Mi 30 März - 0:05:52

Sachertorte schrieb:
Animagus schrieb:
Sachertorte schrieb:Interessantes Detail zu der No-Fly-Zone ist ja, dass die für alle Flugzeuge gilt, nicht nur für Gaddafi, auch für etwaige Hilfsflieger, Passagierflugzeuge, et cetera.

Aber ich glaub da werden Ausnahmen gemacht; kann mir nicht vorstellen, dass Hilfsflugzeuge nicht fliegen dürfen...
Denke ich nicht, die NATO kommt mir nicht so wie eine Organisation vor, die sich um Hilfs-NGOs kümmert.

Gibts da nähere Infos?
avatar
Animagus
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 689
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Re: Ägypten, Tunesien etc.Hm, ziemlich schade, d

Beitrag  Sachertorte am Mi 30 März - 0:17:09

Animagus schrieb:
Sachertorte schrieb:
Animagus schrieb:
Sachertorte schrieb:Interessantes Detail zu der No-Fly-Zone ist ja, dass die für alle Flugzeuge gilt, nicht nur für Gaddafi, auch für etwaige Hilfsflieger, Passagierflugzeuge, et cetera.

Aber ich glaub da werden Ausnahmen gemacht; kann mir nicht vorstellen, dass Hilfsflugzeuge nicht fliegen dürfen...
Denke ich nicht, die NATO kommt mir nicht so wie eine Organisation vor, die sich um Hilfs-NGOs kümmert.

Gibts da nähere Infos?
Ich find' nur ein paar unseriöse Quellen, die behaupten, NGOs kämen durch. Die Frage ist ob man dem glauben darf.
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Ägypten, Tunesien etc.Hm, ziemlich schade, d

Beitrag  Sharp... am Do 31 März - 21:32:04

ac130!!
avatar
Sharp...
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 571
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Ägypten, Tunesien etc.Hm, ziemlich schade, d

Beitrag  Sachertorte am Do 31 März - 21:43:22

Sharp... schrieb:ac130!!
Bitte? Ist es Flugzeug-Begriffe-Werfen-Zeit?
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Ägypten, Tunesien etc.Hm, ziemlich schade, d

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten