EHEC-Erreger aus Spanien

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  zarah am Do 26 Mai - 22:15:58

Also, diese neue Geschichte mit den verseuchten Gurken aus Spanien bringt mich auf das Thema Bioobst und Biogemüse....wie genau seid ihr darüber informiert? Glaubt ihr auch, wie viele, ich nenne es mal agressive Bioproduktkäufer, auch, dass Biobauern nicht mit Pestizide arbeiten?

zarah
Eroberer
Eroberer

Anzahl der Beiträge : 68
Alter : 54

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Sachertorte am Do 26 Mai - 22:29:22

Vogelgrippe, Schweinegrippe, EHEC,... sie können es nennen wie sie wollen, mich versetzt damit keiner in Panik.

Was das Biozeug angeht: Biobauern müssen ja soweit ich weis ohne Pestizide arbeiten, sonst kriegen sie dieses Siegel nicht. Natürlich kann man aber auch die richtigen Leute bestechen oder das ganze einfach "heimlich" machen.
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  zarah am Do 26 Mai - 22:43:54

stimmt, sie müssen sich an regeln halten....aber, ich hatte letztens im dritten eine reportage gesehen, ich such sie auch gerade im netz, dass auch die biobauern mit pestiziden etc. arbeiten, weil sie sonst nie so herrlich glänzendes und gutaussehendes obst und gemüse anbieten könnten. in dieser reportage wurde auch gesagt, dass die bioprodukte nicht mehr *gute inhaltstoffe* haben als konventionell hergestellte ware.

zarah
Eroberer
Eroberer

Anzahl der Beiträge : 68
Alter : 54

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Sachertorte am Do 26 Mai - 23:37:12

zarah schrieb:[...] in dieser reportage wurde auch gesagt, dass die bioprodukte nicht mehr *gute inhaltstoffe* haben als konventionell hergestellte ware.
Das war doch aber hoffentlich eh jedem klar?
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Sharp... am Fr 27 Mai - 2:39:23

hype, wie immer halt
avatar
Sharp...
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 571
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Schnie am Fr 27 Mai - 15:04:49

Mich versetzt es ebenfalls nicht in Panik. Allerdings bin ich da auch relativ unabhängig, eigene Milch, eigenes Fleisch, großteilig eigenes Gemüse sowie Obst. Trotzdem glaub ich, dass es im Endeffekt eher ein Sturm im Wasserglas sein wird.
avatar
Schnie
Routinier
Routinier

Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Smartie am Sa 28 Mai - 5:20:05

Es ist Produktabhängig. Erdbeeren sollte man auf jeden Fall bio kaufen, Kartoffeln auch. Sellerie macht wenig Unterschied (laut eines Buches meines Gesundheitslehrers hier drüben). Bio heißt einfach nur, dass die nichts künstliches verwenden dürfen. Anstelle von chemischen Pestiziden sprühen die dann einfach Kupfer auf die Äpfel (das ist nicht mal weit hergeholt, sondern Tatsache).
avatar
Smartie
Routinier
Routinier

Anzahl der Beiträge : 284
Alter : 24

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Animagus am Mo 30 Mai - 12:30:54

Sachertorte schrieb:
zarah schrieb:[...] in dieser reportage wurde auch gesagt, dass die bioprodukte nicht mehr *gute inhaltstoffe* haben als konventionell hergestellte ware.
Das war doch aber hoffentlich eh jedem klar?

Jetzt mal abgesehen von Biofleisch:
Natürlich ist da nicht mehr Gutes drin, aber dafür deutlich weniger Schadstoffe.
Das war hoffentlich auch jedem klar.
Richtige Bio-Bauern, so können sich viele nennen, der Begriff ist nicht geschützt. Aber es gibt mehrere Siegel, die nur die Echten bekommen.
...und auf makelhafte Lebensmittel will ich nicht groß eingehen; da wird genug weggeschmissen was in Ordnung ist, schaut mal in die Müllcontainer der Supermärkte.

Ansonsten tangiert mich EHEC peripher. Ich hab am Samstag auch nen Salatteller mit Salat aus der Region hier gegessen und er hat gut geschmeckt und soweit ich das beurteilen kann lebe ich noch.
Wobei mich aber schon interessiert wo das herkommt? Ich meine, klar, man braucht jedes Jahr ne neue Krankheit, schließlich brauchen die Nachrichten auch was zu berichten, wenn denen Fukushima und Libyen zu langweilig werden, aber: da soll ja ne Gurkenladung aus Spanien kurz vor Hamburg runtergefallen sein, und dann waren die verseucht...WORIN sind die denn gefallen?
Außerdem glaube ich kaum, dass diese "kleine" Lieferung halb Deutschland verseucht hat.

/edit: das gehört meines Erachtens nach übrigends in den "Weltgeschehen"s-Bereich, aber mir gibt man ja keine Rechte...
avatar
Animagus
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 689
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Sachertorte am Mo 30 Mai - 18:55:00

Animagus schrieb:[...]
/edit: das gehört meines Erachtens nach übrigends in den "Weltgeschehen"s-Bereich, aber mir gibt man ja keine Rechte...
Und die Mods existieren auch nurmehr in der Mitglieder-Liste.

Allgemein kann man sagen: Ignoriert Medien-Seuchen, die echten bekommt man schon so mit. Vor denen wird gewarnt, aus dem professionellen Bereich, auch wenn man dem auch manchmal nicht hundertprozentig vertrauen kann, aber auf jeden Fall mehr als der BILD.
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Animagus am Mi 1 Jun - 4:48:12

Sachertorte schrieb:
Animagus schrieb:[...]
/edit: das gehört meines Erachtens nach übrigends in den "Weltgeschehen"s-Bereich, aber mir gibt man ja keine Rechte...
Und die Mods existieren auch nurmehr in der Mitglieder-Liste.

Allgemein kann man sagen: Ignoriert Medien-Seuchen, die echten bekommt man schon so mit. Vor denen wird gewarnt, aus dem professionellen Bereich, auch wenn man dem auch manchmal nicht hundertprozentig vertrauen kann, aber auf jeden Fall mehr als der BILD.

Naja, auf die leichte Schulter würde ich das dennoch nicht nehmen.
Es sind schließlich auch gesunde Menschen an EHEC gestorben soweit ich weiß.

Übrigends sind ja offenbar doch keine spanischen Gurken schuld; die Suche geht weiter, unterstützt von einem Schnelltest.
avatar
Animagus
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 689
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Sachertorte am Mi 1 Jun - 20:24:33

Animagus schrieb:
Sachertorte schrieb:
Animagus schrieb:[...]
/edit: das gehört meines Erachtens nach übrigends in den "Weltgeschehen"s-Bereich, aber mir gibt man ja keine Rechte...
Und die Mods existieren auch nurmehr in der Mitglieder-Liste.

Allgemein kann man sagen: Ignoriert Medien-Seuchen, die echten bekommt man schon so mit. Vor denen wird gewarnt, aus dem professionellen Bereich, auch wenn man dem auch manchmal nicht hundertprozentig vertrauen kann, aber auf jeden Fall mehr als der BILD.

Naja, auf die leichte Schulter würde ich das dennoch nicht nehmen.
Es sind schließlich auch gesunde Menschen an EHEC gestorben soweit ich weiß.

[...]
Mein Gott, es sterben auch Leute an Grippe, auch an den anderen Medien-Krankheiten (Vogelgrippe, Schweinegrippe) sind Leute gestorben. Statt mit sich um so einen Dreck zu kümmern sollte man eher auf die wirklichen Problem-Krankheiten schauen.
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Sharp... am So 5 Jun - 23:07:37

jetzt sind die spanier richtig sauer Very Happy
avatar
Sharp...
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 571
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Animagus am Mo 6 Jun - 4:17:36

Sachertorte schrieb:
Animagus schrieb:
Sachertorte schrieb:
Animagus schrieb:[...]
/edit: das gehört meines Erachtens nach übrigends in den "Weltgeschehen"s-Bereich, aber mir gibt man ja keine Rechte...
Und die Mods existieren auch nurmehr in der Mitglieder-Liste.

Allgemein kann man sagen: Ignoriert Medien-Seuchen, die echten bekommt man schon so mit. Vor denen wird gewarnt, aus dem professionellen Bereich, auch wenn man dem auch manchmal nicht hundertprozentig vertrauen kann, aber auf jeden Fall mehr als der BILD.

Naja, auf die leichte Schulter würde ich das dennoch nicht nehmen.
Es sind schließlich auch gesunde Menschen an EHEC gestorben soweit ich weiß.

[...]
Mein Gott, es sterben auch Leute an Grippe, auch an den anderen Medien-Krankheiten (Vogelgrippe, Schweinegrippe) sind Leute gestorben. Statt mit sich um so einen Dreck zu kümmern sollte man eher auf die wirklichen Problem-Krankheiten schauen.

Chill mal.

Mittlerweile steht ja alle 5 Minuten irgendwas anderes unter Verdacht eine Quelle zu sein.
Interessant finde ich die Vermutung der Keim könnte aus den Biogasanlagen stammen.
Dieser "Dünger" was da am Ende übrigbleibt und auf die Felder gestreut wird enthält ohnehin Leichengift, wodurch bereits Todesfälle im Wildtierbereich aufgetreten sind. Abgesehen davon sind diese Anlagen sowieso der totale Mist!
avatar
Animagus
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 689
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Sachertorte am Mo 6 Jun - 20:42:53

Animagus schrieb:
Sachertorte schrieb:
Animagus schrieb:
Sachertorte schrieb:
Animagus schrieb:[...]
/edit: das gehört meines Erachtens nach übrigends in den "Weltgeschehen"s-Bereich, aber mir gibt man ja keine Rechte...
Und die Mods existieren auch nurmehr in der Mitglieder-Liste.

Allgemein kann man sagen: Ignoriert Medien-Seuchen, die echten bekommt man schon so mit. Vor denen wird gewarnt, aus dem professionellen Bereich, auch wenn man dem auch manchmal nicht hundertprozentig vertrauen kann, aber auf jeden Fall mehr als der BILD.

Naja, auf die leichte Schulter würde ich das dennoch nicht nehmen.
Es sind schließlich auch gesunde Menschen an EHEC gestorben soweit ich weiß.

[...]
Mein Gott, es sterben auch Leute an Grippe, auch an den anderen Medien-Krankheiten (Vogelgrippe, Schweinegrippe) sind Leute gestorben. Statt mit sich um so einen Dreck zu kümmern sollte man eher auf die wirklichen Problem-Krankheiten schauen.

Chill mal.

[...]
Schönen Dank, ich chill, am besten zusammen mit dir und dann schauen wir gemütlich zu, wie um uns herum die Leute an Aids, Malaria und Konsorten verratzen (leidiges Thema, ist aber nach wie vor da, und ja, die Leute vergessen es nunmal, wenn man sie ständig mit diesen Möchtegern-Problemen bombadiert).
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Animagus am Mi 8 Jun - 5:14:09

Sachertorte schrieb:
Animagus schrieb:
Sachertorte schrieb:
Animagus schrieb:
Sachertorte schrieb:
Animagus schrieb:[...]
/edit: das gehört meines Erachtens nach übrigends in den "Weltgeschehen"s-Bereich, aber mir gibt man ja keine Rechte...
Und die Mods existieren auch nurmehr in der Mitglieder-Liste.

Allgemein kann man sagen: Ignoriert Medien-Seuchen, die echten bekommt man schon so mit. Vor denen wird gewarnt, aus dem professionellen Bereich, auch wenn man dem auch manchmal nicht hundertprozentig vertrauen kann, aber auf jeden Fall mehr als der BILD.

Naja, auf die leichte Schulter würde ich das dennoch nicht nehmen.
Es sind schließlich auch gesunde Menschen an EHEC gestorben soweit ich weiß.

[...]
Mein Gott, es sterben auch Leute an Grippe, auch an den anderen Medien-Krankheiten (Vogelgrippe, Schweinegrippe) sind Leute gestorben. Statt mit sich um so einen Dreck zu kümmern sollte man eher auf die wirklichen Problem-Krankheiten schauen.

Chill mal.

[...]
Schönen Dank, ich chill, am besten zusammen mit dir und dann schauen wir gemütlich zu, wie um uns herum die Leute an Aids, Malaria und Konsorten verratzen (leidiges Thema, ist aber nach wie vor da, und ja, die Leute vergessen es nunmal, wenn man sie ständig mit diesen Möchtegern-Problemen bombadiert).

Ich bin ja auch deiner Meinung, aber dennoch solte man EHEC nicht unterschätzen. Es verbreitet sich Gott sei Dank nicht wirklich, aber mit einer Infektion ist definitiv nicht zu spaßen.

Nach wie vor hat niemand ne Ahnung wo das Zeug herkommt und ich bin immer noch sehr gespannt auf des Rätsels Lösung.
avatar
Animagus
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 689
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Sharp... am Sa 11 Jun - 15:23:53

gottchen
das trifft vorallem immunschwache menschen
wenn du normal fit bist, sollte das nur ne starke grippe werden, nichts lebensbedrohliches
avatar
Sharp...
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 571
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Animagus am So 12 Jun - 2:17:51

Sharp... schrieb:gottchen
das trifft vorallem immunschwache menschen
wenn du normal fit bist, sollte das nur ne starke grippe werden, nichts lebensbedrohliches

Eben nicht. Es ht auch kerngesunde Menschen getroffen.
avatar
Animagus
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 689
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Sharp... am Di 14 Jun - 19:52:44

auch, aber nicht hauptsächlich
ist trotzdem gehypt
krebs trifft auf gesunde leute
und? :O
avatar
Sharp...
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 571
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Schnie am Di 14 Jun - 21:39:48

Also es ist definitiv ein Hype. Es ist neu ergo große Aufregung Rolling Eyes
Man sollte aber auch bedenken, dass auch jedes Jahr durchschnittlich 150 Menschen von Kokosnüssen erschlagen werden. Flippt deswegen jemand aus? Also ruhig bleiben, abwarten und Tee trinken.
avatar
Schnie
Routinier
Routinier

Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Sachertorte am Mi 15 Jun - 0:02:30

Animagus schrieb:[...]
Eben nicht. Es ht auch kerngesunde Menschen getroffen.
Wie gesagt: Es treffen alle Krankheiten auch gesunde Menschen und töten sie, na und? Klar können wir uns jetzt alle in unseren Luftschutzbunkern verkriechen und nurmehr Gemüse von vor zehn Jahren fressen, aber mal ehrlich: Wie schlimm ist das bisschen Seuche schon? Gibt's doch eh ständig.
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Smartie am Mi 15 Jun - 17:13:45

Wer hat die Scheine Grippe eigentlich zu erst Schweine Grippe genannt? Hat Deutschland angefangen, ober haben die einfach den Namen von den Amerikanern übernommen? (Weil es hier nämlich Schwein Flu heißt).

Das Ding ist, für Malaria und Aids interessiert sich einfach keiner mehr (traurig, aber wahr). Deshalb brauchen die Medien eben was Neues, worüber sie schreiben können.
avatar
Smartie
Routinier
Routinier

Anzahl der Beiträge : 284
Alter : 24

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Sachertorte am Mi 15 Jun - 17:17:50

Smartie schrieb:[...] Schwein Flu [...]
xD, sicher, dass es nicht "Swine Flu" heißt Very Happy?
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Smartie am Mi 15 Jun - 17:19:19

Nö. Also nicht sicher. Ist mir eigentlich auch total egal, hier gehts um die Aussprache :p Very Happy
avatar
Smartie
Routinier
Routinier

Anzahl der Beiträge : 284
Alter : 24

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Sachertorte am Mi 15 Jun - 17:30:53

Smartie schrieb:Nö. Also nicht sicher. Ist mir eigentlich auch total egal, hier gehts um die Aussprache :p Very Happy
Ich mein', du wirst es besser wissen, aber "swine" ist das geschlechtsneutrale englische Wort für Schwein...
avatar
Sachertorte
Haudegen
Haudegen

Anzahl der Beiträge : 983
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Smartie am Mi 15 Jun - 17:33:37

Dann hast du vermutlich recht. Naja, allwissend bin ich auch nicht und geschlechtsneutral redet man hier selten. Abgesehen davon benutz ich das Wort pig eh nicht so often. Englisch kommt aber sowieso vom Deutschen (ist zwar um die 1000 Jahre her, aber trotzdem!)
avatar
Smartie
Routinier
Routinier

Anzahl der Beiträge : 284
Alter : 24

Nach oben Nach unten

Re: EHEC-Erreger aus Spanien

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten